Sandra Weeser

Weeser: Gut, dass Emmerzhausen das Heft des Handelns in die Hand genommen hat

Der Rat der Ortsgemeinde Emmerzhausen hat den Kauf eines Teils des Truppenlagers Stegskopf beschlossen. Dazu äußert sich die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied, Sandra Weeser:

„Ich finde es gut, dass Emmerzhausen mit diesem Beschluss das Heft des Handelns selbst in die Hand genommen hat. Nachdem das Gelände am Stegskopf jahrzehntelang nicht genutzt wurde, kann hier nun Neues entstehen. Was dort letztendlich genau passieren wird, bleibt abzuwarten. Wichtig ist aber, dass die Gemeinde Emmerzhausen nun selbst darüber entscheiden kann. Die Kaufentscheidung wurde im Rat einstimmig gefasst und die Bürgerinnen und Bürger auf dem Weg dorthin umfassend einbezogen. Das sind optimale Voraussetzungen für alle weiteren politischen und wirtschaftlichen Schritte.“