Sandra Weeser

Pressemitteilung

Die FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser ist am 12. Mai 2020 zur neuen Vorsitzenden der Landesgruppe Südwest der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag ernannt worden. Sie koordiniert und vertritt damit künftig die Interessen der Abgeordneten aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Die rheinland-pfälzische Abgeordnete tritt die Nachfolge ihres hessischen Kollegen Dr. Stefan Ruppert an, der Ende April aus dem Deutschen Bundestag ausgeschieden und  in die Wirtschaft gewechselt ist. Ihre Stellvertreter werden die hessische Abgeordnete Bettina Stark-Watzinger, Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion und der saarländische Abgeordnete Oliver Luksic, Sprecher für Verkehr und digitale Infrastruktur sein.

Sandra Weeser ist zudem Obfrau ihrer Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und behandelt dort die Themen Strom und Netze sowie Außenhandel und Exportpolitik.

„Ich danke den Kollegen für das Vertrauen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit im Team. Wir können Synergien zwischen Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in unserer Fraktion weiter sicher gut herstellen und nutzen. Denn auch über die Fachthemen jedes Einzelnen hinaus gibt es - beispielsweise im Bereich Infrastruktur - gemeinsame Themen, die wir vorantreiben können.“ äußert sich Sandra Weeser zu ihrer neuen Aufgabe in der Fraktion.