Sandra Weeser

Besuch der Rhein-Mosel-Werkstatt in Weißenthurm

Inklusionsbetriebe leisten einen wichtigen Beitrag für die Integration von behinderten Menschen in den Arbeitsmarkt.

Um mir einen persönlichen Eindruck von der Arbeit in diesen Unternehmen zu machen, besuchte ich die Rhein-Mosel-Werkstätten in Weißenthurm und die benachbarte Polytec Integrative gGmbH.

Besonders beeindruckt hat mich die Vielfalt der Beschäftigungsmöglichkeiten. Nach intensiven Gesprächen mit Vertretern der Betriebe bin ich davon überzeugt, dass die Inklusion von behinderten Menschen in den Arbeitsmarkt bereits gut funktioniert.

Allerdings stehen Betriebe in diesem Segment unter hohem Kostendruck. Deshalb muss die Politik die entsprechenden Rahmenbedingungen weiter verbessern.

Der „Blick aktuell“ berichtet in einem Artikel über meinen Besuch. Den Artikel können Sie unter dem folgenden Link abrufen.

Blick aktuell Artikel