Sandra Weeser

Ausbau der B8 kommt voran

Der Ausbau der Bundesstraße 8 zwischen Weyerbusch und Hasselbach ist im vollen Gange. Um mich davon zu überzeugen und den aktuellen Stand der Bauarbeiten zu begutachten, lud ich den Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Andy Becht und weitere Beteiligte zu einer Begehung auf der Baustelle ein.

Das Projekt verdeutlicht, dass auch im Kreis Altenkirchen die Verbesserung der Infrastruktur voranschreitet. Nach dem Ausbau wird es eine moderne und durch eine Betonschutzwand auch sicherere B8 zwischen Weyerbusch und Hasselbach geben. 

Staatssekretär Becht unterstrich zudem noch einmal das Vorhaben des FDP geführten Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, die Trasse B 8/B 414 umfassend neuzugestalten. In mehreren Einzelmaßnahmen sind dafür 700 Millionen Euro veranschlagt.

Begleitet wurde der Termin vom AK-Kurier. Einen Artikel, indem auch auf weitere anstehende Projekte in der Region eingegangen wird, finden Sie unter dem folgenden Link.

Artikel AK-Kurier